Startseite
Hochbau
Schlüsselfertigbau
Verkehrswegebau
Ingenieurbau
Kontakt
Netzwerk
Impressum
Disclaimer
Unternehmen
Leistungen
Projekte
Downloads
Druckansicht
Projekte Ingenieur-, Wasser-, Brückenbau
Neubau Faulbehälteranlage Klärwerk Gut Großlappen
Am nördlichen Stadtrand von München entstehen auf dem Gelände des Klärwerks München I für die Stadtentwässerungswerke vier neue Faulbehälter mit einem Volumen von jeweils 14.500 m³. Die Bauwerke wurden mit einer Höhe von 31,50 m über GOK als vollständig überdrückte Schalen in Spannbetonbauweise geplant. pwb hat die ausführenden Firmen in Fragen der Ablaufplanung und der Baustellenlogistik beraten, erstellte detaillierte Bauphasenpläne und Terminpläne mit Ressourcenmanagement.

Details Referenz
Neubau Presswerk Automobilhersteller
Neben der eigentlichen Pressenhalle waren eine Logistikhalle, Tunnel mit Schrottpressgebäude und umfangreiche haustechnische Anlagen zu erstellen. pwb fertigte Bauphasen- und Terminpläne für die Ausschreibung, bewertete eingehende Angebote technisch und begleitete den Optimierungsprozess im Rahmen des GMP-Verfahrens.

Referenz
Automobilhersteller Produktionsstandort
Zur Umsetzung des neuen Unternehmensauftrittes errichtete ein Automobilhersteller unter laufendem Werksbetrieb ein neues Auslieferungszentrum mit Werkstatt und sechsstöckigem Parkhaus für 1.700 PKW. pwb plante den Gesamtablauf unter Berücksichtigung der besonderen Bauumstände und erstellte Bauphasen- und Terminpläne als Bestandteil der Ausschreibung.

Referenz
Luitpoldbrücke Augsburg
Während der Ausführung der komplexen Brückenbauwerke über Wertach und Wertachkanal kam es zu Störungen im Bauablauf. pwb analysierte den Bauvertrag, ermittelte das geschuldete Bau-Soll und verglich es mit dem Bau-Ist, ermittelte erhöhte Baustellengemeinkosten und stellte den Bauablauf zum Nachweis von Störungsauswirkungen dar.

Referenz
Ausbau Petuelpark Nymphenburg-Biederstein-Kanal
Im Rahmen einer Tunnelbaumaßnahme musste der Kanal mittels Heberleitung aus dem Baufeld heraus verlegt werden, das vor Ort verschweißte Rohr mit einem Durchmesser von 1,20 m querte zudem eine Straße. pwb plante die Heberanlage, optimierte den Bauablauf und erstellte detaillierte Bauphasen- und Terminpläne.

Referenz
© 2020pwb · Prof. Weiß & Bisani Ingenieurgesellschaft für Baubetriebsmanagement mbH · Marsstraße 26 · 80335 München